Individualisierte Kundenkommunikation

Unter Individualisierung wird die personalisierte Ansprache des Kunden verstanden, die über die reine Personalisierung hinausgeht. Beschränkt man sich bei der Personalisierung auf das reine Ersetzen von Namen, Anschriften und ähnlichem bei der Kommunikation, so wird bei der Individualisierung zusätzlich die Bedürfnisse des Kunden berücksichtigt.

Thesen

  1. Individualisierung hat einen hohen Stellenwert, der noch weiter steigt.
  2. Individueller Kundendialog hat deutliches Wachstumspotential
  3. Heute dominieren Print- und Onlinekommunikation. In Zukunft wird es Print und Mobil sein
  4. Multichannel ist gelebte Realität
  5. Individualisierung lebt von segmentspezifischen Inhalten und Layouts
  6. Der Treiber: Veränderte Marketingziele und der Wunsch nach höherer Marketing Effizienz
  7. Mangel an integrierten CRM Systemen & fehlendes Kundendatenmanagement bremst Individualisierung
  8. Individualisierung stößt noch an ihre Grenzen - Künftig planen Unternehmen deutlich mehr Individualisierung
  9. Individualisierung ist in den Branchen unterschiedlich etablisert - Handel und Finanzdienstleistungen scheinen am weitesten
  10. Transpromo ist unter den Experten umstritten

(Quelle: Slideshare - Individualisierung im Kundendialog)

loesungen/individualisierter_kundenkommunikation.txt · Zuletzt geändert: 08.02.2011 15:13 von Thorsten Zoerner
Zuletzt angesehen: Individualisierte Kundenkommunikation
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported